Statuten

Mit juristischer Unterstützung sind nun die Statuten in Ausarbeitung. Sind diese fertiggestellt, kann dann die sogenannte Ur-Versammlung einberufen werden, zu deren wir noch per Mail einladen. Termin dazu ist noch nicht bekannt, wird aber nach den Sommerferien im August sein.

Infoveranstaltung vom 30. April 2016

Ganze 35 Leute (5 Entschuldigte) fanden sich zu dieser zweiten Infoveranstaltung im Dachboden des Bühls ein. Eine beachtliche Anzahl. Und dies mit einem bisher geringen Aufwand an Werbung.

Folgende Traktanden wurden besprochen:

  1. Projektteam
  2. Info über bisherige Aktivitäten
  3. Konzept und Idee
  4. Genossenschaft
  5. Finanzierung / Kaufangebot
  6. Liegenschaft
  7. Werbung
  8. Aufgabenverteilung, nächste Schritte
  9. Varia / Fotoshooting

Punkte 5. und 6. erweisen sich als die grössten Knacknüsse im ganzen Prozess, wobei auch hier nicht resigniert werden muss. Fazit ist: Es braucht Geld, und das wissen wir ja alle schon längst. Dazu wird von nun an möglichst auf vielen Kanälen Werbung betrieben, damit möglichst das ganze Dorf und die Region darüber hinaus Bescheid weiss, worum es in dieser Sache geht. Wir sind sehr optimistisch, dass mit einer Genossenschaft das Dorf einbezogen werden kann und wir damit auch mit der Finanzierung und dem Konzept den nötigen Rückhalt erhalten werden.

Am Schluss trafen wir uns fürs Fotoshooting vor dem Gasthof:

WebGruppe1